Die Firma

Die Zukunft der City-Logistik

tiramizoo bietet mehr als nur rasche Zustellungen in Ballungsräumen. Mit seiner skalierbaren Software denkt tiramizoo die urbane Logistik neu. Als Pionier und Visionär der Stadtkurierbranche entwickelt das junge Münchner Wachstumsunternehmen durchdachte und optimierte Softwarelösungen für die prompte Lieferung unterschiedlichster Güter.

Die tiramizoo-Technologie überzeugt auf allen Ebenen – von der einfachen Integration, über die optimierte Routenplanung bis hin zur nationalen und internationalen Skalierung. In bereits mehr als 80 Ballungsräumen in Deutschland und Österreich. Aus dem Warenlager oder aus der Filiale direkt an den lokalen Empfänger.


Die tiramizoo-Story

Die Erfolgsgeschichte von tiramizoo beginnt im November 2010. Gründerväter sind Michael Löhr, Volker Schneider und Philipp Walz, die mit ihrem neuen Unternehmen sofort für Furore in der Branche sorgen. Bereits wenige Monate nach der Gründung, im März 2011, steigen der High-Tech Gründerfonds, die Investoren Burkhard Blum und Dirk Reiche sowie Bayern Kapital in das Unternehmen ein. Ab dann geht es Schlag auf Schlag: Bereits im August 2011 wird die Buchungsplattform tiramizoo.com gelauncht.

Weitere Investoren werden auf die Pioniere der letzten Meile aufmerksam. Ein Jahr nach der Webpremiere von tiramizoo erwirbt die Daimler AG eine Minderheitsbeteiligung. Erklärtes Ziel: Die Onlinepräsenz weiterentwickeln und tiramizoo als neue, innovative Onlinebuchungsplattform für Stadtkuriere bundesweit auszubauen. Gesagt, getan. Ende 2012 erfolgt der Relaunch der Buchungsplattform mit neuer Technologie und wird rasch für neue hochkarätige Kunden umgesetzt: Der Onlineshop von lodenfrey.com wird „powered by“ tiramizoo und bereits Anfang 2013 folgen weitere Multichannel-Retailer wie Conrad und Cyberport.

Volle Kraft voraus

Im Frühsommer 2013 übernimmt der Deutsche Paketdienst (DPD) die Anteile des High-Tech Gründerfonds, zeitgleich steigt die Bayerische Beteiligungsgesellschaft (BayBG) mit einer Minderheitsbeteiligung ein. Die Geschäfte von tiramizoo leitet Michael Löhr gemeinsam mit Dirk Reiche.

Im August 2013 startet der erfolgreiche Pilot mit Mercedes und BMW für taggleiche Teilelieferung und tiramizoo wächst weiter. Nur zwei Monate später erfolgt der Launch von DPD Now, im Dezember wird der Service bei Saturn München eingeführt.

Dieses rasante Tempo wird auch 2014 beibehalten: Im Mai beginnt die Planung für den Launch der Onlineintegration mit Media Markt und Saturn Deutschland und im Juli 2014 wird die taggleiche Teilelieferung samt nationalem Rollout erfolgreich gestartet. Und auch intern gibt es keinen Stillstand: Thomas Bluth löst Dirk Reiche als neuen Geschäftsführer ab. Dirk Reiche bleibt tiramizoo als aktiver Gesellschafter verbunden.

Und jetzt? Die Erfolgsstory von tiramizoo geht in die Verlängerung. Stay tuned!


Technologie und Innovation

Unschlagbar auf der letzten Meile

Die letzte Meile ist eine der größten Herausforderungen in der urbanen Logistik. Die optimierte Softwarelösung von tiramizoo steuert den Logistikprozess auf dieser anspruchvollen Etappe. Individuell und unkompliziert. Somit können Ressourcen rasch, effizient und punktgenau eingesetzt werden. tiramizoo liefert die Antworten auf die steigenden Herausforderungen unterschiedlicher, sich verändernden Branchen und hat als führender Anbieter bei softwarebasierten Logistiklösungen einen Paradigmenwechsel im Handel eingeläutet.

Immer beim Kunden

Lieferung sofort oder zum Wunschtermin

In 90 Minuten kann viel passieren. Deshalb wird gekaufte Ware mit tiramizoo auf Wunsch binnen 90 Minuten nach Abholung Ihrem Kunden zugestellt. Ebenfalls sehr beliebt sind Zeitfensterlieferungen. Dabei erhält der Kunde die Sendung zum vereinbarten Wunschtermin. Wie ist das möglich? tiramizoo arbeitet deutschlandweit mit über 1.600 Kurieren zusammen und vernetzt diese mittels seiner Logistiksoftware.

Die Software: Plug and Play

Los geht’s! Die Software von tiramizoo ist ein universelles Kraftpaket für systematische Logistiklösungen. Sie ist skalierbar, automatisierbar und wird laufend den Anforderungen des Marktes angepasst. Das Powertool kann von jedem Händler auf der eigenen Website integriert und mit dem Warenwirtschaftssystem verbunden werden. Die tiramizoo-Software dockt ganz einfach und schnell an Ihre Systeme an.

SDD oder SAAS: Sie entscheiden

Unterschiedliche Branchen, unterschiedliche Anforderungen: tiramizoo hat die Lösung für alle Bedürfnisse!

Mit SDD (Same Day Delivery) werden Terminlieferungen in Ballungsräumen erledigt. Als Sofortservice oder in gewünschtem Zeitfenster – immer nach den hohen tiramizoo-Qualitätsstandards. Zur Steuerung setzt tiramizoo hier seine Software ein, welche von einem Netzwerk von über 1.600 qualifizierten, geschulten und erfahrenen Kurieren in über 80 Ballungsgebieten genutzt wird und für einheitliche Lieferzeiten und Prozesse sorgt.

SAAS (Software as a Service) steht hingegen für maßgeschneiderte Lösungen und ist ideal für Logistikprozesse, die unterschiedliche und individuelle Parameter aufweisen. Das tiramizoo-System wird individuell auf die Kundenanforderung und die bestehende Infrastruktur abgestimmt sowie dem Auftraggeber zur Verfügung gestellt. Den physischen Transport von A nach B gibt’s optional dazu.